Short Track European Junior Finals 2019
 
Rostock, 22.-24.03.2019

About us

The organizing club, ESV Turbine Rostock e.V., has been involved in speed skating since 1982. In 1991 the Rostock speed skaters finally discovered the Short Track (short distance speed skating) coming from North America and established it successfully in Mecklenburg-Vorpommern and Germany. Since then many international and national successes could be recorded for Rostock. The most outstanding events were certainly the participation in the Olympic Winter Games (1998, 2002, 2006, 2008), World Championships (including silver with the relay team), World Cups (including gold, silver and bronze with the relay team, bronze over 1500 meters), European Championships (including gold, silver and bronze in individual disciplines and with the relay team) and the Olympic Youth Winter Games (most recently 2016 in Lillehammer). 

More information about the organizing club: www.shorties-rostock.de


Der ausrichtende Verein, der ESV Turbine Rostock e.V., ist seit 1982 im Eisschnelllaufen leistungssportlich eingebunden. 1991 entdeckten die Rostocker Eisschnellläufer schließlich den aus Nordamerika kommenden Sport Short Track (Kurzstrecken-Eisschnelllauf) für sich und etablierten diesen erfolgreich in Mecklenburg-Vorpommern und Deutschland. Seitdem konnten viele internationale und nationale Erfolge für Rostock verzeichnet werden. Hierbei waren sicherlich die Teilnahmen an den Olympischen Winterspielen (1998, 2002, 2006, 2008), Weltmeisterschaften (u.a. Silber mit der Staffel), Weltcups (u.a. Gold, Silber und Bronze mit der Staffel, Bronze über 1500 Meter), Europameisterschaften (u.a. Gold, Silber und Bronze in Einzeldisziplinen und mit der Staffel) und den Olympischen Jugendwinterspielen (zuletzt 2016 in Lillehammer) die herausragendsten Ereignisse. 

Mehr Informationen über den ausrichtenden Verein: www.shorties-rostock.de